Bipolare Radiofrequenz/Viora

Radiofrequenz

Die nicht invasive Hautstraffung mit VioraTM im Medicorium:

Bipolare Radiofrequenz zur Hautverjüngung, Narbenbehandlung, Behandlung von Dehnungsstreifen und zum Body Contouring.

Radiofrequenz ist Energie in Form von elektromagnetischen Schwingungen mit langen Wellenlängen, die wenn sie ins Gewebe appliziert werden, eine Oszillation der Moleküle bewirken, welche zur Hitzebildung (39- 45 °C) führt. Durch die Hitzeeinwirkung kommt es zu einer Denaturierung der schlaffen Kollagenfasern und zur Stimulation der Fibroblasten, die für die Neubildung von Kollagen verantwortlich sind. Hierdurch wird eine Glättung und Straffung der Haut erreicht.
Bei der Bipolaren Radiofrequenz werden zwei Elektroden benutzt, die Effekte bilden sich zwischen den beiden Elektroden aus. Dadurch lässt sich eine bessere Lokalisierung der Energieapplikation erzielen und damit weniger Nebenwirkung für das umliegende Gewebe.
VioraTM arbeitet mit drei verschiedenen Aufsätzen, die zu unterschiedlichen Indikationen eingesetzt werden können:

V-ST Handstück: Schmerzlose Hautstraffung im Gesicht am Hals oder an den Händen, sowie zur Behandlung von Dehnungsstreifen ohne Ausfallszeiten.

V-FR Handstück mit Vacuum Cooling Technologie: Sichere und angenehme Behandlung zum Skin resurfacing, Hautverjüngung, Narben Behandlung (z.B. Aknenarben), zur Faltenbehandlung und zur Behandlung von Pigmentierungsstörungen.

V-Form Handstück: Großflächige Behandlung von Cellulite und zum Bodycontouring mit Lipolyseeffekt.

Nebenwirkungen: Es kann zu einer vorrübergehenden Rötung kommen und beim V-FR Handstück kann es zu einer leichten Krustenbildung kommen.