News

DDL Tagung in München

Das Medicorium Team stark vertreten auf der 28. Jahrestagung in München vom 30.5-1.6.19. Unser MFA Team Frau Scotti und Frau Yesigölz besuchte das Team Seminar. Unser ärztliches Team vertreten durch Frau Dr. Krishan und Winter nahmen am Laserschutzkurs zur korrekten und sicheren Anwendung von Lasern Teil. Frau Dr. Greiner ist mir 2 Vorträgen zur Rentabilität von Lasergeräten und Marketing vertreten.

Beauty decoded event 24.05.2019 in Frankfurt

DGBT Referententreffen vom 10.-12.5.19 in Mallorca

Die führenden Referenten der DGBT (Deutsche Gesellschaft für ästhetische Botulinum und Filler-Therapie) trafen sich zu ihrem jährlichen Treffen in Mallorca. Zweck der Gesellschaft ist die Erforschung und Weiterentwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und praktischer Erfahrungen in der Botulinumtoxin-Therapie, insbesondere bei ästhetischen Indikationen. Die Konferenz wird getragen durch die in Deutschland anerkanntesten kosmetisch-dermatologischen Praxen. Die DGBT zertifiziert und bildet Ärzte in der Anwendung von Botulinumtoxin und Filler aus. Es wurden die Struktur der Kursformate sowie die Planung der nächsten DGBT Tagung im Februar 2020 diskutiert.

Derm 2019 Frankenthal 15.3.-17.3.19

Die Derm 2019 schlug einmal wieder alle Besucherrekorde. Sie gilt mittlerweile als die größte Veranstaltung Deutschlands für niedergelassene Dermatologen.
Frau Dr. Greiner erläuterte in Ihrem Vortrag am 15.3.19 mit dem Titel „Relax, Refill, Refine“ die Bedeutung der Kombinationstherapie in der Ästhetik. Das muskelrelaxierende Botulinum und die anhebenden Hyaluronsäurefiller ergänzen sich hervorragend. Vor einer jeden Behandlung steht jedoch eine gründliche klinische Untersuchung sowie die sorgfältige Analyse des Patienten, um ein patientenindividuelles Behandlungskonzept zu erarbeiten.

Am 16.3.19 wurde im Rahmen des Seminars „Ästhetische Praxis 3.0“ eine Live Injektion von Frau Dr. Greiner durchgeführt. Hier war das Ziel zu demonstrieren, wie nach exakter Analyse des Gesichts und Erstellung eines individuellen auf den Patienten abgestimmten Behandlungsplanes ein natürliches Ergebnis erzielt wird. Im Rahmen des Seminars wurde dann zunächst die eine Gesichtshälfte injiziert, um den Teilnehmern sozusagen einen vorher /nachher Befund zu zeigen. Insgesamt wurden bei dieser Behandlung 9 ml Hyaluronsäurefiller der Firma AllerganÒ injiziert. Es wurde mit den Produkten VolumaÒ und Volift Ò gearbeitet.

Der Monat Mai wird ein spannender Monat. Zu diesem Zeitpunkt erweitern wir unser Spektrum des Bodycontourings mit 2 Coolsculpting Systemen. Ab sofort geht es den ungeliebten Fettpolstern nicht nur mit dem Laser (unserem Sculpsure Ò Laser) an den Kragen sondern auch mit Kyrolipolyse, das heißt das Fett wird weggeeist. Das ganze Team freut sich schon. Die Mitarbeiter der Praxis haben den Aufenthalt in Frankenthal auch fleißig zur Weiterbildung auf dem MFA Seminaren genutzt.

AMWC 3.4.-7.4.19

Frau Dr. Greiner war auch diese Jahr wieder Teil des Experten Kreises auf dem Anti-Aging Medicine World Congress (AMWC) in Monaco. Erneut begeisterte auch dieses Jahr der Kongress durch seine Vielfalt und die klinischen Studien, die den Anti Aging Therapien zusehend mehr medizinisch wissenschaftliche Grundlagen verschaffen.

Am 3.4.19 fand ein von der Firma Allergan Ò veranstaltetes Precongress Seminar mit dem Titel „The Science of Aging“ statt. Hier präsentierten Grundlagenforscher ihre Daten zu molekularen und zellulären Mechanismen des Alterns. Besonders begeisternd war die Zwillings- und Telomer-Forschung der NASA, welche von Dr. Susan Bailey vorgestellt wurde. Bezüglich der klinischen Forschung haben die Arbeiten des bekannten amerikanischen plastischen Chirurgen Dr. Rod Rohrich zur Veränderung der Fettkompartimentes des Gesichts im Rahmen der Alterung viel Aufmerksamkeit gefunden.

Die Platform des AMWC’s wurde genutzt zum Launching des neuesten Vycross Fillers der Firma Allergan Ò mit Namen Volux Ò. Volux Ò ist somit das am stärksten anhebende Produkt mit 25 mg/ml Hyaluronsäure und wird vor allem im Bereich des Shapings der Kinnlinie verwendet. Man spricht auch vom V-shaping.

Ein weiterer Fokus war das Fettgewebe. Hier gibt es weiße, braune und beige Fettzellen. Die weißen Fettzellen sind die regulären Speicherfettzellen und bilden die unliebsamen Fettdepots. Diese gilt es durch Kryolipolyse oder Laserlipolyse in beige Fettzellen überzuführen. Denn diese haben eine erhöhte metabolische Aktivität und werden daher auch wieder abgebaut. Im Medicorium freuen wir uns daher, unser Spektrum im Body-Contouring Bereich Mitte Mai mit 2 Coolsculptinggeräten zu erweitern. Dann heißt es für alle: „Ran an das Fett“.

AMWC 3.4.-7.4.19

IMCAS Paris 21 st Annual World Congress 31.1.-2.2.

IMCAS Paris 21 st Annual World Congress 31.1.-2.2.19
International Master Course on Aging Science
 
An 3 Tagen versammelten sich erneut über 10.000 Dermatologen und plastische Chirurgen aus der ganzen Welt im Kongresszentrum von Paris zur Diskussion der neuesten Entwicklungen und Innovationen in der ästhetischen Medizin. Auch Frau Dr. Greiner nahm an den Expertengesprächen teil. 
Es war interessant festzustellen, dass die wichtigsten dort diskutierten neuen Behandlungsmethoden allesamt auch bereits vom Medicorium Team angeboten werden.  Gerade das Gebiet der regenerativen Medizin stand im Mittelpunkt des Interesses. Dazu wird im Medicorium die moderne Eigenbluttherapie mit zellfreiem Plasma (Exokine) zur Hauterneuerung angeboten. Im Rahmen dieser Behandlung werden der Haut körpereigene Wachstumsfaktoren zur Regeneration und Auffrischung zugeführt. Eine andere spannende Entwicklung stellt die Narbenbehandlung mit dem ERB Glass Laser (Mosaik) dar. Durch diesen Laser entstehen kleinste Verletzungen in der Narbe und das gesamte Narbenkollagen-System kann sich so neu orientieren. Auch können Stoffe wie Dexpanthenol oder Hyaluronsäure der Haut so schonend zugeführt werden. Besonders diskutiert wurde in diesem Zusammenhang auch der Einsatz von Botulinuminjektionen zur Entspannung der Narben.

MD Codes Expert summit in Amsterdam 8.+ 9.2.2019

MD Codes Expert summit in Amsterdam 8.+ 9.2.2019
Weltweit wurde 50 Ärzte ausgewählt, die im Rahmen dieses Summits von dem plastischen Chirugen Mauricio de Maio ausgebildet wurden. Das deutsche Team wurde von Frau Dr. Daniela Greiner und Ihrer Kollegin Dr. Marion Runnebaum aus Jena vertreten. 
Das von dem international führenden brasilianischen plastischen Chirugen Mauricio De Maio entwickelte MeDical (MD) Code System stellt die Basis eines 6 jährigen Fortbildungs-Curriculums dar. In diesem MC Code Leadership Program wird im ersten Jahr das Basiswissen zu allen strukturellen Untereinheiten des Gesichts sowie der Injektionspunkte vermittelt. In den 5 folgenden Jahren erfolgt die Vertiefung der Codes, die Verbindung zur Motivation des Patienten, die Entwicklung von Behandlungsplänen, das genaue Assessment des Gesicht in Ruhe und Bewegung, die fortgeschrittene Behandlung im Rahmen der dynamischen Bewegung des Gesichts sowie die dynamische Modulation des Gesichts.
Frau Dr. Runnebaum und Frau Dr. Greiner agieren als die deutschen Amassadeure des AMI (Allergan Medical Institute). Beide leiten die Entwicklung und die Umsetzung des Schulungsprogramms zur Ausbildung von Nachwuchsinjektoren in Deutschland. Im Vordergrund steht dabei der sichere Umgang mit systematischen Injektionsverfahren und das Erzielen optimaler Behandlungserfolge mit den Allergan-Produkten.

Live OP Symposium

Besonders schön am internationalen Live OP Symposium ist der interkollegiale Austausch, hier mit dem bekannten französischen plastischen Chirurgen Prof. Roger Amar

6.-9.12.2018 14th International Live Surgery

Das Medicorium Team war dieses Jahr stark vertreten auf dem internationalen Live Surgery Symposium, das zum vierzehnten mal im Rhein Main Gebiet stattfand. Frau Dr. Greiner hatte gleich 4 Einsätze. Im Rahmen der Live Demonstration zeigte sie die Behandlung der Handrücken mit Hyaluronsäure sowie die Oberflächenverbesserung der Wangenhaut mit einer niedrig molekularen Hyaluronsäure. Ein weiterer Vortrag hatte das Thema: „Evolution and Trends in Aesthetic Dermatology“ im Rahmen der Master Class und demonstrierte einen Full Face Approach unter dem Title „Relax – Refill- Refine“.
Unsere Kollegin Frau Aline Barudoni besuchte den Anatomiekurs zum genaueren Verständnis, welche Strukturen im Rahmen von Fillerinjektionen behandelt werden.
Frau Dr. Svantje Schwaner vertiefte ihre operativen Kenntnisse in einem hochkarätig besetzten OP Kurs und ist jetzt auf dem neuesten Stand was den operativen Verschluss von Hautdefekten im Gesicht angeht.

17.10./31.10.2018 Dr. De Maio Follow up Tour

Im Rahmen der De Maio Follow up Tour wurde ein ausgewähltes Fachpublikum in dem System der MD-Codes (Medical Codes) und Emotional Codes von Frau Dr. Greiner trainiert. Dieses System zur Behandlung des Gesichts mit Hyaluronsäurefiller wurde von dem brasilianischen plastischen Chirurgen Dr. Mauricio De Maio entwickelt. Es dient dazu, natürliche ästhetische Ergebnisse in einer aufeinander aufbauenden Sequenz der Gesichtsinjektionbehandlung zu erzielen

Nach einem 45 minütigen Vortrag erfolgte eine Full Face Live Behandlung durch Frau Dr. Greiner.Besonderen Wert legt Frau Dr. Greiner darauf, dass die Gefühle und Motivationen der Patientin bei der Festlegung der Behandlungsperspektive berücksichtigt werden. Insgesamt kommt die Behandlung einem Face Lift ohne plastische Chirurgie gleich. Die Philosophie von Frau Dr. Greiner ist hierbei, nicht alles in einer Sitzung durchzuführen, sondern die Sitzungen schonend auf mehrere Behandlungen im Abstand von 3-4 Monaten zu verteilen.

28.9.18 Oktoberfest im Festzelt an der Commerzbank

Das Medicorium Team besuchte mittlerweile schon traditionell auch dieses Jahr das Frankfurter Oktoberfest. Es war erneut ein besonderes Ereignis, denn auch Ehepartner und Freunde der Praxis waren mit von der Partie und die Stimmung war klasse. Wir hatten erneut einen wunderschönen Abend mit vielen Wiesn‘ Hits und einer rauen Stimme am nächsten Morgen.

Chirurg Dr. Mauricio de Maio

Anfang Juni (3.-9.6.18) war es wieder soweit: Der renommierte brasilianische plastische Chirurg Dr. Mauricio de Maio besuchte Düsseldorf auf seiner weltweiten Workshop-Tour zur Ärzte-Fortbildung. Es ging um die theoretische und praktische Vorstellung der neuesten Techniken im Bereich der minimal-invasiven Gesichtsbehandlungen vor einem ausgewählten Ärztepublikum.

Um das bestmögliche Ergebnis bei einer Behandlung mit Gesichtsfillern zu erzielen, ist die Berücksichtigung der individuellen Gesichtsstruktur von entscheidender Bedeutung. Aus diesem Grund entwickelte Dr. de Maio einen umfassenden Behandlungsleitfaden – die sogenannten MD Codes™ – zum personalisierten Gesichtsaufbau mit Fillern der Juvéderm® Vycross®Serie von Allergan. Die MD Codes™ beziehen sich dabei auf Untersegmente von einzelnen Gesichtspartien. Diese stellen die strukturell entscheidenden Punkte für die richtige Platzierung von Filler-Injektionen dar. Frau Dr. Greiner unterstützt Dr. de Maio seit Jahren beim Aufbau dieses Behandlungskonzeptes und führt ihre Gesichtsbehandlungen nach diesem Konzept exklusiv im Medicorium durch.
Im Rahmen der diesjährigen Workshop Tour fand die Einführung der MD DYNA Codes™ zur Entschlüsselung von Gesichtsausdrücken und der MD ASA™ Codes zur Beurteilung des Gesichts statt.
Während der kompletten Woche assistierte unsere Leiterin der Medicorium Kosmetik Frau Cindy Scotti Herrn Dr. de Maio bei den Live Unterspritzungen.

Die Live-Behandlungen wurden am MD Codes™ Visionary-Tag des Workshop Programmes von Frau Dr. Daniela Greiner als erfahrene Allergan Referentin moderiert. Dr. de Maio und Frau Dr. Greiner präsentierten in einem auf direkte Interaktion ausgelegten Rahmen, um den Verlauf der Behandlung möglichst praxisnah und transparent zu gestalten. Alle ärztlichen Teilnehmer konnten direkt Fragen stellen und waren in die Systematik voll eingebunden. Der Fokus der Veranstaltung lag auf der Erweiterung des Wissens von Ärzten die bereits erfolgreich nach den MD Codes™ arbeiten. Dr. de Maio erklärte den rund 100 Teilnehmern, wie sie die emotionale Botschaft des Gesichts lesen und dabei auf die Bedürfnisse, Wünsche und Gefühle der Patienten eingehen, welche besonders wichtig für den Behandlungserfolg sind.

Münchner Fortbildungswoche 24.7.-28.7.2018

Münchner Fortbildungswoche 24.7.-28.7.2018

Auch das ärztliche Medicorium Team war stark unter den etwa 3700 Besuchern der 26. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie in München vertreten.

Frau Dr. Greiner hielt am 24.7.2018 auf dem Laser- und Ästhetik Tag den Eröffnungs-Vortrag über Ästhetik im Wandel der Zeit und zusätzlich hielt sie einen der Abschlussvorträge der Fortbildungswoche am 28.7.18 mit einem Vortrag über den Full Face Approach. Dies war verbunden mit einer Live Injektion im Rahmen des Ästhetik III Kurses. In beiden Vorträgen und der Live Behandlung stellte sie das für sie typische holistische Behandlungskonzept des Gesichts mit Hyaluronsäure Fillern und Botulinumtoxin da. Demnach ist es von großer Bedeutung frühzeitig die entscheidenden Alterungsprozesse des Gesichts zu erkennen und zu therapieren.
Herr Dr. Zimmer, dessen wissenschaftliches Interesse auf der Behandlung chronisch entzündlicher Dermatosen wie der Psoriasis, der Neurodermitis und der chronischen Urtikaria liegt, nahm ebenfalls in München teil. Er hielt einen Vortrag zur Psoriasis und nahm an einem Advisory Board zum aktuellen Thema Schuppenflechte teil.
Frau Dr. Bender nutzte die Fortbildungswoche als Vorbereitung auf Ihre Facharztprüfung. Sie besuchte die Plenarvorträge mit den Schwerpunkten Dermatochirurgie, Onkologie und Kinderdermatologie.

Die Münchner Fortbildungswoche findet alle 2 Jahre im internationalen Kongresszentrum München statt und deckt das komplette Fachgebiet der medizinischen und kosmetischen Dermatologie mit allen relevanten Untergruppierungen ab. Von großem Interesse war die tägliche Diaklinik, in welcher seltene und vergessene Erkrankungen vorgestellt werden. Aber auch die Kinderdermatologie, die Nagelchirugie sowie die neuen Therapieansätze zur Behandlung des weißen Hautkrebses und des Melanoms standen im Zentrum der Expertengespräche.

Verleihung des Center 0f Excellence

Verleihung der Nominierung zum Allergan Center of Excellence

Die Auszeichnung zum Allergan Center of Excellence wurde Frau Dr. Greiner im März diesen Jahres verliehen. Diese Auszeichnung wird an herausragende ästhetische tätige Ärzte mit fundiertem wissenschaftlichem Hintergrund und einer langjährigen Erfahrung in ästhetischen Behandlungen und Erfahrungen mit der JuvedermVycross Range von der Firma Allerganverliehen. Wertgeschätzt wird durch diese Verleihung ebenso, dass mit ästhetischem Auge ein ausgewogenes Behandlungsergebnis erzielt wird.
Das Medicorium gehört somit zu dem Kreis von 15 Praxiskliniken deutschlandweit, welche ebenfalls ausgezeichnet wurden.